Spruch des Tages: 29.04.2021­čĽŐ

Einer der sch├Ânsten und magischsten Momente im Leben ist,
wenn dir bewusst wird, dass du frei bist.

Du musst keiner Arbeit nachgehen, die dich nicht erf├╝llt, du musst nicht auf Veranstaltungen gehen, auf die du eigentlich gar keine Lust hast, dich mit Menschen umgeben, die dich nicht inspirieren, sofort auf Nachrichten antworten, f├╝r die du gerade keine Zeit hast, so sein, wie andere es von dir erwarten oder dich so verhalten, wie gesellschaftliche Konventionen es dir vorgeben.

Es ist nicht immer leicht, unbeeinflusst und nach hundertprozentigem eigenen Ermessen zu handeln – aber es ist m├Âglich und sobald uns das bewusst wird und wir danach leben, wissen wir, wie sich wahrhaftige Freiheit anf├╝hlt. Einmal von ihr gekostet, werden wir sie nie wieder hergeben wollen. ­čĽŐ ÔÖí

Hier weiterlesen – alle B├╝cher f├╝r Kindle Unlimited Leser gratis ­čôľ


Manchmal ist das Gl├╝ck nur einen einzigen Gedanken, eine einzige Erkenntnis,
eine einzige Idee oder eine einzige Entscheidung von uns entfernt.
Du sehnst dich nach Ver├Ąnderung?
Sei du selbst die Ver├Ąnderung – ├Ąndere dich im Inneren und die Ver├Ąnderungen in deiner Au├čenwelt werden nicht lang auf sich warten lassen.
Du hast dein Gl├╝ck selbst in der Hand:
Du entscheidest und du handelst,
du erschaffst und du verwandelst.
Du selbst bist der Schlüssel. 
Hier geht┬┤┬┤ s zum Buch.

 

 

Kurzroman: Bitte gib mir meine Erinnerung zur├╝ck!
Seltsame Tr├Ąume, Zeitreisen und eine wichtige Lektion:
Ein Roman, der dich verstehen lassen wird, dass alles, was dir bisher im Leben widerfahren ist, von gro├čer Bedeutsamkeit ist – denn jede Erfahrung,
ob gut oder schlecht, macht aus dir diesen einen wunderbaren einzigartigen Menschen,
der du heute bist.
Dieses Buch ist all jenen gewidmet, die von der unnachgiebigen Frage verfolgt werden, warum sich bestimmte Dinge in ihrem Leben ereignet haben – und auch nach langer Suche keine Antwort darauf wissen. Ôťż
Hier geht┬┤┬┤ s zum Buch.

 

 

 

Manchmal m├╝ssen ein vertrauter Gedanke,
ein Traum oder ein ├╝berholter Glaubenssatz einfach blo├č losgelassen werden und man erkennt den Sinn eines Verlusts, der uns in Wahrheit etwas schenkt,
dessen Kostbarkeit wir unter anderen Umst├Ąnden in dieser Form nie erkannt h├Ątten.
Erkenne an, was f├╝r ein einzigartiges, wundervolles und liebensw├╝rdiges Wesen du bist und fang an, dich so zu behandeln, als w├Ąrst du selbst die Liebe deines Lebens –
es wird etwas Magisches geschehen.
ÔŁĄ
Hier geht┬┤┬┤ s zum Buch.

 

 

 

Die sechzehnj├Ąhrige Anastasia (Stacy) zieht unerwartet in die Kleinstadt Longford. Doch mit der Stadt und ihren Stadtbewohnern scheint etwas nicht zu stimmen. Diese seltsamen Blicke, eine Clique, die sich ihr gegen├╝ber ziemlich fragw├╝rdig verh├Ąlt, diese allumfassende Energie, die sie hier versp├╝rt und was hat es eigentlich mit den ÔÇ×AnderenÔÇť auf sich, die auf die andere Seite der Stadt verbannt wurden? Die Antworten auf Stacys Fragen lassen nicht lang auf sich warten, jedoch werfen diese nur noch weitere Fragen auf: Schlie├člich kommt sie einem Geheimnis auf die Spur, dessen Enth├╝llung ihren Untergang bedeuten k├Ânnte…
Hier geht┬┤┬┤ s zu den B├╝chern der spannenden Saga.

 

 

 

Die kleine Fee Nora hat sich den Fl├╝gel gebrochen und kann nicht mehr fliegen. W├Ąhrend ihre Feenschwestern in den H├Âhen schweben und gemeinsam Spa├č haben, bleibt sie traurig und allein am Erdboden zur├╝ck. Doch nach recht kurzer Zeit stellt Nora fest:┬á Sie ist nicht allein! Denn im Wald leben so viele weitere Waldbewohner, mit denen die Feen noch nie zuvor Kontakt hatten. Doch warum reagieren diese so seltsam auf sie? Wird Nora Hilfe erhalten und jemals wieder gemeinsam mit ihren Schwestern in den H├Âhen schweben k├Ânnen? ­čî║­čžÜÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ

Hier geht┬┤┬┤ s zum Buch.

 

Bild von ncb80 auf Pixabay
No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.